7
Dez
2007

ein völlig risikofreies Gesundheitsmanagement

Welche Szenarien möglich sind mit der künftigen Digitalisierung und Zentralerfassung unserer Gesundheitsdaten wurde auf der Berliner Konferenz "update Gesundheitskarte" erläutert:
Ein Vertreter einer Gesundheitsconsultingfirma vermutet, dass die Akzeptanz der Karte dramatisch zunehmen wird, wenn im Zuge der dann angebotenen "Gesundheitsoptimierungsprogramme" beispielsweise ein Herz-Kreislaufrisiko festgestellt wird und der Patient sofort in ein angeschlossenes Fitnessstudio überwiesen werden kann. Der Mensch kann seine Karte täglich nutzen und hat so seine Gesundheit voll im Griff. Fragt sich nur, welcher andere interessegeleitete Zeitgenosse auch mitliest...
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Dezember 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
10
11
13
15
17
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen...
rosawolke - 24. Mrz, 14:08
Zukunft für das...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14
Winterwasserausflug
Am Wochenende bei Schietwetter auf der Halbinsel Stralau...
rosawolke - 17. Jan, 23:49
Nebelschwaden
Es ist Weihnachtsmarkt am Schloss, Autoverkehr verstärkt,...
rosawolke - 18. Dez, 21:27
Pünktlich zum Herbst
und zum Regenwetter werden neue Holzbänke auf...
rosawolke - 9. Nov, 13:03

Status

Online seit 5128 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mrz, 14:09

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren