6
Apr
2008

Der 68er Kampf um die Medien

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ihre Ausstellung zu "1968" um eine Zeitzeugen-Lounge ergänzt. Übermorgen wird dort der Fotofgraf Günther Zint zu Gast sein. Zint hat als einer der ersten Pressefotografen die medialen Gegenbotschaften der 68er dokumentiert.
Eine sehenswerte Ausstellung seiner Fotos ist bis zum 31. Mai im Amerikahaus zu sehen. Eierwürfe, verbrannte Symbole, Transparente, eingeschlagene Scheiben und andere theatralische Meinungsäußerungen, die verdeutlichten, dass die Studenten nicht warten wollten, bis sie gefragt wurden...
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

April 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
21
22
24
25
26
28
29
30
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Historische Überdachung
Die Wilmersdorfer Straße hatte mal ein Dach überm...
rosawolke - 8. Dez, 16:51
Wassermangel?
Hier in der Spreekurve am Schloss Charlottenburg...
rosawolke - 11. Nov, 13:29
Auszeit beendet
Lange Sommertage und -nächte im Freien und in...
rosawolke - 28. Okt, 17:54
Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen...
rosawolke - 24. Mrz, 14:08
Zukunft für das...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14

Status

Online seit 5243 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Dez, 16:51

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden