17
Mai
2005

Kiezstreifen - bisher ein Flop

Seit dem vergangenen Sommer sind in Berliner Bezirken Mitarbeiter der Ordnungsämter unterwegs. Zur Entlastung der Polizei sollten sie vor allem Verstöße gegen die "Beseitigungspflicht von Hundekot" und andere Ordnungwidrigkeiten ahnden. Der Berliner Tagesspiegel zieht heute eine ernüchternde Bilanz: Die "Kiezpolizisten" bestrafen vor allem Radfahrer, die Hundescheiße bleibt liegen. In Charlottenburg-Wilmersdorf wurde von den Beamten bei 146 Einsätzen gegen 56 Radfahrer ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Der Einsatz zur Hundekotbeseitigung bleibt unterhalb der Nachweisgrenze...
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Mai 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
16
22
24
27
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Historische Überdachung
Die Wilmersdorfer Straße hatte mal ein Dach überm U-Bahnhof....
rosawolke - 8. Dez, 16:51
Wassermangel?
Hier in der Spreekurve am Schloss Charlottenburg...
rosawolke - 11. Nov, 13:29
Auszeit beendet
Lange Sommertage und -nächte im Freien und in den Cafés...
rosawolke - 28. Okt, 17:54
Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen in...
rosawolke - 24. Mär, 14:08
Zukunft für das Naturtheater...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14

Status

Online seit 6633 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren