5
Sep
2007

Unser Durchschnittsvermögen

Ich weiß auch nicht, warum ich in letzter Zeit wieder SpON lese. Gerade wird dort eine Studie zu den durchschnittlichen Vermögen der Menschen in den reichsten Ländern veröffentlicht (wie kommt die Bank da am besten ran?) Demnach sind die Deutschen ein bißchen zu dusselig, weil sie ihr Geld in sichere Anlagen und nicht zur Börse tragen, deswegen stellen sie weltweit nur die drittstärkste Kundenklasse dar.
Besonders aussagekräftig ist das gleichmacherische Durchschnittsvermögen: 125.000 Euro besitzt jeder von uns. Die Sau, die mir meine 124.500 Euro geklaut hat, möchte ich dringend bitten, sie mir unauffällig in kleinen Scheinen zu überreichen. Die Bank muss das ja nicht unbedingt erfahren...
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
 6 
 8 
11
12
13
15
16
17
19
20
21
24
25
26
28
29
 

Aktuelle Beiträge

Historische Überdachung
Die Wilmersdorfer Straße hatte mal ein Dach überm U-Bahnhof....
rosawolke - 8. Dez, 16:51
Wassermangel?
Hier in der Spreekurve am Schloss Charlottenburg...
rosawolke - 11. Nov, 13:29
Auszeit beendet
Lange Sommertage und -nächte im Freien und in den Cafés...
rosawolke - 28. Okt, 17:54
Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen in...
rosawolke - 24. Mär, 14:08
Zukunft für das Naturtheater...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14

Status

Online seit 7262 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren