29
Apr
2005

Demonstration mit dem Fahrrad

Folgender Aufruf von Hartwig Berger vom Ökowerk erreichte mich gestern über die Schlosspark-Initiative, ich zitiere mal unverändert:

"Freie Radfahrt am Spreeufer!
Samstag, 30.04.2005,
14.00, Siemenssteig
( Spreeufer nördlich Rathaus, gegenüber Kraftwerk Charlottenburg)

Trotz vielfältiger Proteste hält die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten an ihrem Verbot fest: am Spreeufer im Schlosspark dürfe nicht geradelt werden. Sie setzt sich damit in Widerspruch zu den Regeln eines fahrradfreundlichen Berlin, zu dem das Recht gehört, am Ufer der Spree radeln zu können. Dieses Recht wurde am Bellevue gegen Vorbehalte von Bundespräsidenten durchgesetzt und von Bundestag wie Bundeskanzler an der Uferseite ihrer Gebäude erlaubt. Bald wird es möglich sein, die gesamte Spree entlang zu radeln - gäbe es nicht diesen ur-preußischen Verbotsstreich der "Stiftung" im Schlosspark Charlottenburg.

Nehmt Trillerpfeifen und Klingeln mit!"
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 7 
 
 

Aktuelle Beiträge

Historische Überdachung
Die Wilmersdorfer Straße hatte mal ein Dach überm U-Bahnhof....
rosawolke - 8. Dez, 16:51
Wassermangel?
Hier in der Spreekurve am Schloss Charlottenburg...
rosawolke - 11. Nov, 13:29
Auszeit beendet
Lange Sommertage und -nächte im Freien und in den Cafés...
rosawolke - 28. Okt, 17:54
Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen in...
rosawolke - 24. Mär, 14:08
Zukunft für das Naturtheater...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14

Status

Online seit 6383 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren