22
Dez
2009

Zu Weihnachten

Jetzt reden sich alle ihre mildtätige Seele schön. Ach, Gott, wie christlich-spendabel sind wir nur!
Aber die Aussichten! Es ist ja keineswegs so, dass man für die finanziellen Gaben an die neoliberale Klientel den Armen nicht noch mehr wegnehmen könnte!

Trackback URL:
//klausenerplatz.twoday.net/stories/6104785/modTrackback

RokkerMur - 23. Dez, 11:40

Ich wünsche trotzdem schöne Feiertage und alles was du dir wünscht für 2010.

Etwas neues:
Um zu verhindern das Arbeitslose ihren Bettel versaufen überlegt man in vielen Ländern Gutscheine statt Bargeld auszugeben.
Das hat auch für die Arbeitsagenturen einen Vorteil:

Angenommen die "Firma liderlich" bekommt die Lizenz für Lebensmittel, die müssen dann 30 Prozent den Agenturen Rabatt geben.

Brav bleiben Genossin ;)

rosawolke - 24. Dez, 11:43

oh ja,

fröhliche feiertage nach wien ;-)
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

Dezember 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 5 
 6 
 8 
 9 
12
13
14
16
17
18
21
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Historische Überdachung
Die Wilmersdorfer Straße hatte mal ein Dach überm U-Bahnhof....
rosawolke - 8. Dez, 16:51
Wassermangel?
Hier in der Spreekurve am Schloss Charlottenburg...
rosawolke - 11. Nov, 13:29
Auszeit beendet
Lange Sommertage und -nächte im Freien und in den Cafés...
rosawolke - 28. Okt, 17:54
Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen in...
rosawolke - 24. Mär, 14:08
Zukunft für das Naturtheater...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14

Status

Online seit 6633 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren