6
Sep
2005

Die Medien kritisch beobachten

Die Politologie Professorin Gesine Schwan, Präsidentin der Viadrina Universität, beschreibt in ihrer Rede zum 60-jährigen Bestehen der Frankfurter Rundschau eine irritierende Situation in einer Presseredaktion: Bei einem Gespräch haben ihr die Redakteure erklärt, dass sie die aktuelle Regierung «wegschreiben» wollten und dass Frau Schwan als Repräsentantin von Rot-Grün ihnen nicht ins Konzept passe. Deswegen werde man nichts Positives über sie schreiben. Frau Schwan entwickelte 6 Thesen zur Medienkritik und appelliert, dass die Öffentlichkeit die Medien wieder etwas kritischer wahrnimmt. Hier eine Zusammenfassung:

1. Die Medienberichterstattung vereinfacht komplizierte Zusammenhänge und bevorzugt negative Nachrichten, das wirkt sich bei den gegenwärtigen Reformen destruktiv aus.

2. Das Medienhandeln wird dadurch unberechenbar und unzuverlässig.

3. Der «Mediencode» erschwert dem Zuschauer die Unterscheidung von Wichtigem und Unwichtigem.

4. Journalisten orientieren sich an der Medienkonkurrenz, nicht am Zuschauer/Leser. Die Bewertung einer vermeintlich exklusiven Nachricht durch die Konkurrenz wird wichtiger als das Informationsbedürfnis des Lesers.

5. Medien möchten selbst zu politischen Akteuren werden, sie erschaffen die von ihnen dargestellten Diskurse selbst.

6. Welche gesellschaftliche Legitimation hat diese Art des Journalismus?

Die Rede Wo sind Medien legitimiert? ist dokumentiert in der Netzeitung
logo

klausenerplatz

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Archiv

September 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 3 
 9 
10
29
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Historische Überdachung
Die Wilmersdorfer Straße hatte mal ein Dach überm U-Bahnhof....
rosawolke - 8. Dez, 16:51
Wassermangel?
Hier in der Spreekurve am Schloss Charlottenburg...
rosawolke - 11. Nov, 13:29
Auszeit beendet
Lange Sommertage und -nächte im Freien und in den Cafés...
rosawolke - 28. Okt, 17:54
Hebammenmangel
Anlässlich der aktuellen Situation der Hebammen in...
rosawolke - 24. Mär, 14:08
Zukunft für das Naturtheater...
Der Park Jungfernheide ist ein Gartendenkmal, angelegt...
rosawolke - 9. Feb, 15:14

Status

Online seit 6287 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

RSS Box


68er-Nachlese
Ausflug
Beobachtungsposten
Biopolitik
Die Internationale
Grins
Hartzer Kaese
Internet Zensur
Katzenbilder
Kaufen im Kiez
Kulturbeutel
Musikempfehlungen
Neues Internetz
Persoenliche Notiz
Rat und Tat
Rechter Rand
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren